Telefonkasten

Anacotte antimikrobielle Handyhülle

Jun 28, 2022

Anacotte Anti-microbial Phone Case

Antimikrobielle Handyhülle

Hygiene zählt

Studien zeigen, dass wir durchschnittlich 221 Mal pro Tag auf unsere Telefone schauen und uns 16 Mal pro Stunde ins Gesicht fassen. Das summiert sich auf etwa 2.617 Berührungen Ihres Gesichts an einem Tag! Klingt verrückt? Unbedingt! Angesichts der Verbreitung von Viren und anderen schädlichen Krankheitserregern in der Luft ist eine hygienische Handyhülle als Schutzschild für Ihr Telefon wichtiger denn je.

Wir werden die Ansammlung von Bakterien auf Mobiltelefonen besprechen und wie antimikrobielle Technologie dazu beitragen kann, Sie vor Keimen zu schützen.

Die Ansammlung von Bakterien auf Mobiltelefonen ist alarmierend.

Durch die fortschreitende Entwicklung unserer Gesellschaft. Die Leute sind die ganze Zeit am Telefon. Laut einer Studie verbringen die Menschen im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019 etwa 31 Minuten mehr mit ihren Telefonen.

Bakterien können bei Menschen und Tieren Krankheiten verursachen, wenn sie in unseren Körper gelangen. Dies gilt in beiden Fällen, auch wenn Sie glauben, dass Sie nicht krank werden, wenn Sie ein- oder zweimal ein bisschen Bakterien berühren.

Das Berühren Ihres Gesichts nach der Verwendung Ihres Telefons kann schädliche Infektionen wie Erkältungen und Grippe verbreiten, da die natürlichen Öle auf unseren Händen diese Organismen überall hin mitnehmen (einschließlich anderer Menschen).

Eine ökologische Studie hat herausgefunden, dass MRSA, ESBL-E und Coli monatelang auf harten Oberflächen überleben können. In der Zwischenzeit, eine Studie des UMich Institute for Health Care Policy & Innovation hat die Ergebnisse aus der Entdeckung von Wissenschaftlern an der University of Arizona zitiert und gesagt, dass Telefonhüllen 10x mehr Bakterien enthalten als die meisten Toilettenpapiere! Um das Problem anzugehen, schlug die Studie mehrere Möglichkeiten vor, die hilfreich sein könnten:

  • Versuchen Sie, Ihr Telefon nicht in ein Badezimmer zu bringen, da sich beim Spülen der Toilette Keime verbreiten
  • Kontakt mit der Oberfläche reduzieren

So dein Telefon kann bei Exposition gefährdet sein zu Keimen ist es wichtig, daran zu denken, dass Bakterien auf der Oberfläche Ihres Telefons wachsen können. Aber wenn das der Fall ist, sollen wir unsere Telefone nicht benutzen?

Menschen berühren ihr Gesicht 16 Mal pro Stunde und 2.617 Mal an einem Tag.

Es ist eine Tatsache, dass die Leute ihre Telefone oft berühren, aber wussten Sie, dass sie ihr Gesicht noch mehr berühren? Entsprechend Nach einer in der Zeitschrift der American Academy of Dermatology veröffentlichten Studie berühren sich Menschen durchschnittlich 2.617 Mal pro Tag das Gesicht! Und wer weiß, was da für Keime drauf sind?

Stellen Sie sich nun vor, Sie würden eine mit Keimen gefüllte Telefonhülle verwenden. Das ist, als hätte man den ganzen Tag eine kleine Keimfabrik direkt neben seinem Gesicht! Dasselbe gilt für die Verwendung eines Telefons als echtes Telefon (ja, manche Leute tun dies immer noch). Wenn Sie den ganzen Tag über häufig hineinsprechen, werden diese Keime jedes Mal, wenn Sie den Hörer abheben, von Ihrem Gesicht auf die Sprechmuschel übertragen. Und das setzt voraus, dass ihre Hände sauber sind; Wenn sie sich nicht regelmäßig und gründlich (oder überhaupt nicht) waschen, werden diese schmutzigen Handflächen alles um sie herum kontaminieren – und vielleicht sogar jemanden krank machen!

Aus diesem Grund können antimikrobielle Hüllen so wichtig sein: Sie helfen, das Bakterienwachstum im Inneren zu verhindern, indem sie alle schädlichen Mikroben abtöten, bevor sie Zeit haben, sich erneut auszubreiten.

Wir alle wissen um die Bedeutung und Vorteile einer guten Hygiene für uns selbst, aber was ist mit unseren Telefonen?

Wir alle wissen um die Bedeutung und Vorteile einer guten Hygiene für uns selbst, aber was ist mit unseren Telefonen?

Mobiltelefone werden häufiger verwendet als jedes andere Gerät. Die Leute berühren ihre Telefone häufiger als ihr eigenes Gesicht! Und diese Geräte können schädliche Bakterien, Viren und andere Krankheitserreger enthalten, die durch direkten Kontakt oder durch die Luft auf andere Personen übertragen werden, wenn sie von jemand anderem verwendet werden. Zum Beispiel wurde gezeigt, dass Mobiltelefone Staphylococcus aureus (die gleiche Mikrobe, die Hautinfektionen verursacht), MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus) und sogar E. coli O157:H7 (ein lebensmittelbedingter Krankheitserreger) enthalten.

Hygiene wird für Verbraucher immer wichtiger, da wir weiterhin neuen Viren und Pandemien ausgesetzt sind, die das Potenzial haben, dauerhafte Auswirkungen auf den Einzelnen und die Gesellschaft zu haben.

Hygiene wird für Verbraucher immer wichtiger, da wir weiterhin neuen Viren und Pandemien ausgesetzt sind, die das Potenzial haben, dauerhafte Auswirkungen auf den Einzelnen und die Gesellschaft zu haben. Die Kombination aus zunehmendem weltweiten Reiseverkehr, Klimawandel und Urbanisierung hat dazu geführt, dass Menschen mehr Krankheitserregern ausgesetzt sind als je zuvor.

Hygienepraktiken tragen zum Schutz unserer Gesundheit bei, indem sie den Kontakt mit Krankheitserregern (Krankheitserregern) wie Bakterien, Viren, Pilzen oder Parasiten, die Infektionen verursachen, verhindern oder verringern. Hygiene wurde als „Wissenschaft und Kunst der Vorbeugung von Krankheiten“ definiert. Zu den Hygienepraktiken gehört das routinemäßige Händewaschen mit Seife; Zähne putzen; Baden; nahrhaftes Essen essen; sicheres Wasser trinken; saubere Kleidung tragen; Kontakt mit anderen Erkrankten vermeiden (Husten, Niesen etc.), Husten/Niesen möglichst mit Taschentüchern/Kleidung statt mit den Händen abdecken….

Gerade angesichts der COVID-19-Virusinfektionen, die uns zusätzliche Sorgen bereiten, ist Hygiene heute wichtiger denn je.

Wenn Sie noch nie von COVID-19 gehört haben, sind Sie nicht allein. Dieser neue Grippestamm breitet sich schnell aus und bereitet den Gesundheitsbehörden im ganzen Land große Sorgen. Es wird durch Körperflüssigkeiten und Speichel verbreitet. Wenn Sie oder jemand in Ihrer Nähe also das Virus haben, ist es wichtig, Ihren Kontakt mit ihnen so weit wie möglich einzuschränken.

Der beste Weg, um eine Ansteckung mit COVID-19 zu vermeiden, besteht darin, Ihre Hände häufig jedes Mal mindestens 20 Sekunden lang mit Wasser und Seife zu waschen. Stellen Sie außerdem sicher, dass alle Oberflächen, die von einer möglicherweise infizierten Person berührt wurden (z. B. Türgriffe), gründlich mit Desinfektionsspray oder -tüchern gereinigt werden, bevor Sie sie selbst berühren. Wenn bei jemandem, der in engem Kontakt mit Ihnen steht, COVID-19 diagnostiziert wurde, ist es auch wichtig, seine Sachen von Ihren zu trennen – einschließlich Handys!

Glücklicherweise schützen unsere antimikrobiellen Handyhüllen Sie und Ihr Handy vor schädlichen Bakterien wie COVID-19! Diese aus BPA-freiem medizinischem Silikon hergestellten Hüllen passen bequem über die meisten Smartphones, ohne übermäßige Masse oder Gewicht hinzuzufügen, und ermöglichen dennoch die volle Funktionalität, wenn sie am dringendsten benötigt werden (z. B. zum Aufnehmen von Fotos). Sie müssen sich nie wieder Sorgen machen, versehentlich etwas Schmutziges zu berühren ... und Ihr Telefon auch nicht!

Wir Überprüfen Sie unsere Telefone 221 Mal am Tag, aber es gibt eine Lösung.

  • Im Durchschnitt schauen wir 221 Mal am Tag auf unsere Telefone. Dies kann viele verschiedene Gründe haben, aber einige Leute checken ihre Telefone mehr als andere. Im Durchschnitt beträgt die Zeit zwischen den einzelnen Überprüfungen etwa 5 Minuten, was viele Orte bietet, an denen Keime mit anderen geteilt werden können.

Es ist ein Muss in unserem täglichen Leben. Wir können von Telefonen nicht wegkommen, weil wir sie brauchen. Aber wenn das der Fall ist, setzen wir uns Bakterien aus.

Die gute Nachricht ist: Es gibt eine Lösung. Anacotte Antimikrobielle Handyhülle wurde nach dem Konzept der hygienischen Aufbewahrung von Telefonen entwickelt Sauber und um Ihnen zu helfen, keimfrei zu bleiben, indem verhindert wird, dass sich Bakterien auf dem Bildschirm und der Tastatur Ihres Telefons ansammeln.

Angesichts der Verbreitung von Viren und anderen schädlichen Krankheitserregern in der Luft kann ein sauberes Telefon buchstäblich Ihr Leben retten.

Die Verbreitung von Viren und anderen schädlichen Krankheitserregern in der Luft ist heute weltweit eines der dringendsten Probleme der öffentlichen Gesundheit. Indem Sie Ihr Telefon sauber halten, können Sie Ihr Infektionsrisiko durch Viren wie Influenza und Masern minimieren, aber was noch wichtiger ist, es wird dazu beitragen, dass Sie diese Krankheiten nicht auf andere übertragen.

Anacotte antimikrobiell Telefon Hülle - Eine Handyhülle kann Ihnen helfen, Ihr Telefon vor Keimen zu schützen.

Schützen Sie Ihr Telefon vor Keimen.

Anacottes antimikrobielle Handyhülle kann Ihnen helfen, Ihr Telefon vor Keimen zu schützen. Das antimikrobielle Gewebe ist speziell behandelt, um zu verhindern, dass Bakterien und andere Mikroorganismen auf der Oberfläche leben und sie nicht auf alles übertragen werden, was Sie als nächstes berühren (wie Ihr Gesicht oder Ihre Hände).

Fazit

Insgesamt denke ich, dass es fair ist zu sagen, dass wir alle von einer antimikrobiellen Handyhülle profitieren können. Sie halten nicht nur Keime von unseren Telefonen fern, sondern helfen uns auch auf andere Weise, sauber und gesund zu bleiben. Diese zusätzliche Schutzschicht bedeutet, dass Sie sich keine Sorgen machen müssen, krank zu werden, wenn Ihre Hände voll sind oder mit Aufgaben im Haushalt oder bei der Arbeit beschäftigt sind. Und da diese Hüllen in allen möglichen Farben und Mustern erhältlich sind, müssen Sie nicht auf Stil verzichten!

In Verbindung stehende Artikel
solar charger- keep your phone charged
charger

Solar Chargers vs Other Chargers: Pros and Cons

Weiterlesen
Anacotte Floral

A Buyer's Guide to the Floral Phone Case Trend

Weiterlesen
Phone Case with sports at gym

Best phone case for sports

Weiterlesen
Situation without a signal
bad signal

Does a Phone Case Affect Your Cellphone Signal?

Weiterlesen